cultural-heritage-and-multilateralism2020.com

Deutschland, Lutherland - Christine Eichel

VERÖFFENTLICHUNGSDATUM 23.11.2015
DATEIGRÖSSE 10,37
ISBN 3896675273
SPRACHE DEUTSCH
AUTORIN/AUTORIN Christine Eichel
FORMAT: PDF EPUB MOBI
PREIS: KOSTENLOS

Möchten Sie das Buch lesen? Deutschland, Lutherland im PDF-Format? Gute Wahl! Dieses Buch wurde vom Autor geschrieben Christine Eichel. Lesen Deutschland, Lutherland Online ist jetzt so einfach!

HERUNTERLADEN ONLINE LESEN

Das Buch Deutschland, Lutherland pdf finden Sie hier

Klappentext zu „Deutschland, Lutherland “Es ist viel mehr Luther in uns, als wir ahnen.Das Jahr 1517 markiert eine historische Zäsur, die für Deutschland identitätsstiftende Bedeutung hat. Denn Luthers 95 Thesen über den Ablasshandel waren ein Signal, das neben der religiösen Erneuerungsbewegung einen tiefgreifenden Mentalitätswandel einleitete. Im Zuge der Reformation entstand eine protestantische Kultur, die bis heute starken Einfluss auf unsere Ideen von Staat, Wirtschaft, Familie, Bildung und der gesellschaftlichen Rolle der Frau hat.Ausgehend von Alltagserfahrungen, die sie in pointierten Anekdoten schildert, spürt Christine Eichel dem reformatorischen Denken und Handeln in der deutschen Gegenwart nach: in der auf Bescheidenheit bedachten Selbstinszenierung des Staates, im protestantischen Arbeitsethos, in typisch deutschen Wertedebatten, in der Verklärung der Familie als Ort privater Bildung oder im sozialstaatlichen Netz evangelisch geprägter nordeuropäischer Länder. Doch Christine Eichel zeigt auch die Schattenseiten der Reformation: von Luthers Antisemitismus und seinem Obrigkeitsdenken bis hin zum Verlust von Spiritualität.Ein leicht verständliches, oft verblüffendes und mit großer Genauigkeit recherchiertes Buch für alle, die wissen wollen, was Luther und die Reformation uns heute angehen.

...Zäsur, die für Deutschland identitätsstiftende Bedeutung hat ... Reformationstag - Wikipedia ... . Denn Luthers 95 ... Deutschland, Lutherland - Warum uns die Reformation bis heute prägt - bonifatius-buchhandlung.de verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu ermöglichen. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Geografischer Ausgangspunkt dieser Bewegung war die Region Mitteldeutschland, in der Religion heute für weite Teile der Bevölkerung keine Rolle mehr spielt: Im „Lutherland" stehen Kirchengebäude leer, Kirchenaustritte übersteigen die Anzahl der Eintritte, in Leipzig findet das deutschlandweit größte Wave-Gotik-Treffen statt, während ... Lassen Sie mich so anfangen: Die meisten Juden, die ich ken ... Deutschland - Lutherland | altmod ... ... Lassen Sie mich so anfangen: Die meisten Juden, die ich kenne, gehen nicht in die Synagoge, also sie gehen keinesfalls regelmäßig dahin, an hohen Feiertagen vielleicht, aber auch das nur eher ... Die Philosophin und Journalistin, Christine Eichel, die mit einer Arbeit über Theodor W. Adorno promoviert wurde, ergründet in ihrem Buch „Deutschland, Lutherland" wie sehr Luthers Denken seine Theologie und sein Handeln bis heute den Alltag in Deutschland bestimmen. Bei dem Versuch die deutsche Befindlichkeit zu ergründen, setzt sie ... Deutschland. Der Reformationstag war bereits in der DDR in 12 von 15 Bezirken ein Feiertag, bis er mit der Einführung der Fünf-Tage-Woche 1967 abgeschafft wurde. 1990 wurde er durch die letzte DDR-Regierung wieder eingeführt. Der Reformationstag am 31. Deutschland, Lutherland. Gibt es so etwas wie eine deutsche Mentalität? Über diese Frage wurde und wird viel geschrieben und diskutiert, doch wenn es eine deutsche Mentalität gibt, dann geht sie wohl, so die Autorin Christine Eichel, auf Luther zurück....