cultural-heritage-and-multilateralism2020.com

Politische Literatur

VERÖFFENTLICHUNGSDATUM 05.02.2019
DATEIGRÖSSE 5,63
ISBN
SPRACHE DEUTSCH
AUTORIN/AUTORIN
FORMAT: PDF EPUB MOBI
PREIS: KOSTENLOS

Möchten Sie das Buch lesen? Politische Literatur im PDF-Format? Gute Wahl! Dieses Buch wurde vom Autor geschrieben . Lesen Politische Literatur Online ist jetzt so einfach!

HERUNTERLADEN ONLINE LESEN

Das Buch Politische Literatur pdf finden Sie hier

Klappentext zu „Politische Literatur “In den literaturwissenschaftlichen Debatten über den Begriff der 'politischen Literatur' dominierte bislang eine oftmals polemische Entgegensetzung von 'ästhetischer Autonomie' und 'Engagement', von 'reiner Kunst' und 'Tendenzliteratur', von Poesie und Politik. Dieser Band nimmt das lange vernachlässigte Thema wieder auf und zeigt, dass eine dichotomisierende Konzeption des Gegenstands nicht weiterführt und letztlich nicht haltbar ist. Die Beiträge zielen auf eine systematische Revision des Begriffs 'politische Literatur', seiner poetologischen Konzeptionierungen und literaturwissenschaftlichen Modellierungen. Das Politische wird als Reflexionsraum der Literatur unter drei verschiedenen Perspektiven betrachtet: "Poetik und theoretische Reflexionen", "Positionierungen im Feld des Politischen und Referenzbezüge" sowie "Ästhetische Verfahren und Schreibweisen". In Verbindung mit systematischen Zugängen werden literarische Fallbeispiele analysiert. Das historische Spektrum reicht vonder Sattelzeit bis in die Gegenwart.

...ank ihrer absoluten Autonomie die richtige politische Funktion (Variante der ästhetischen Dogmatik) ... Preis "Das politische Buch" - fes.de ... . 4) Alle Poesie ist politisch, da gesellschaftlich vermittelt. Die Beiträge zielen auf eine systematische Revision des Begriffs ‚politische Literatur', seiner poetologischen Konzeptionierungen und literaturwissenschaftlichen Modellierungen. Das Politische wird als Reflexionsraum der Literatur unter drei verschiedenen Perspektiven betrachtet: „Poetik und theoretische Reflexionen ... Literatur Eine kleine Auswahl wichtiger Publikationen zum Thema Urheberrecht. Teilweise sind die ... Politische Literatur ... ... Literatur Eine kleine Auswahl wichtiger Publikationen zum Thema Urheberrecht. Teilweise sind die vorgestellten Bücher frei im Netz zugänglich. Markus Beckedahl und Andre Meister (Hrsg.): Jahrbuch Netzpolitik 2012 - Von A wie ACTA bis Z wie Zensur Netzpolitik.org ist eine der wichtigsten deutschsprachigen Netzpublikationen. Das Jahrbuch ... Neue Politische Literatur Jg. 64 (2019), H. 2. Emerging Field Essay E. Bösl · J. Feuchter Genetic History - Eine Herausforderung für die Geschichtswissenschaften ... Nach dem „militärisch-industriellen Komplex" der 70er und 80er Jahre, dem Casino-Kapitalismus der 90er jetzt also der Katastrophen-Kapitalismus-Komplex. Ein wenig klingt das schon nach altem ... Neue Politische Literatur. Berichte aus Geschichts- und Politikwissenschaft Inhaltsverzeichnis Jg. 63 (2018), H. 3 Die Neue Politische Literatur berichtet über Forschungen zur deutschen, europäischen und außereuropäischen Geschichte der Moderne (19.-20. Jahrhundert) sowie über Forschungen aus der theoriegeleiteten und historisch orientierten Politikwissenschaft. Besondere Aufmerksamkeit gilt Macht und Herrschaft, Formen der Ungleichheit sowie ... Politische Literatur: "SEW" : Die willigen Helfer in West-Berlin. Thomas Klein hat in seinem Buch die Geschichte der Sozialistischen Einheitspartei Westberlin und ihrer Zeitung geschrieben. Bei der Landtagswahl in Thüringen habe "die politische Mitte" verloren, behaupten Politiker. Ein Sammelband beschäftigt sich mit der Gleichsetzung von links und rechts, die hinter solchen ... Realistische Literatur versucht also eine Nachahmung des Lebens in all seinen Erscheinungen. Die griechischen Philosophen Platon und Aristoteles haben diese Art der Kunstdarstellung erfaßt. Bis heute gilt der Realismus als eines der wichtigsten Darstellungsprinzipien. Anfang des 19. Jahrhunderts bekam der Realismus wieder einen bedeutenden ... - Die Neue Politische Literatur erschien bis 2019 im Verlag Peter Lang, Frankfurt am Main. Seit 2019 wird die Zeitschrift bei Springer VS veröffentlicht