cultural-heritage-and-multilateralism2020.com

Verschwundene Orte der DDR

VERÖFFENTLICHUNGSDATUM 30.10.2017
DATEIGRÖSSE 7,86
ISBN
SPRACHE DEUTSCH
AUTORIN/AUTORIN
FORMAT: PDF EPUB MOBI
PREIS: KOSTENLOS

Möchten Sie das Buch lesen? Verschwundene Orte der DDR im PDF-Format? Gute Wahl! Dieses Buch wurde vom Autor geschrieben . Lesen Verschwundene Orte der DDR Online ist jetzt so einfach!

HERUNTERLADEN ONLINE LESEN

Das Buch Verschwundene Orte der DDR pdf finden Sie hier

Klappentext zu „Verschwundene Orte der DDR “Die DDR ist ein Land, das es nicht mehr gibt. Mit ihr wurden nach 1990 viele Gebäude und Plätze beseitigt, die in 40 Jahren Deutscher Demokratischer Republik entstanden waren bzw. ihre Hochphase hatten. Es ist eine Binsenweisheit: Architektur hat nicht nur einen funktionalen oder ästhetischenCharakter, sie sagt auch immer etwas über ihre Zeit und deren Ideale aus, ist Träger von Geschichte. Insbesondere verschwundene Orte erzeugen in derErinnerung ein eigentümliches Bild der Vergangenheit. Dieses Buch porträtiert zirka 100 verschwundene Orte der DDR in ihrer einstigen Blüte: von öffentlichen Bauten wie dem Palast der Republik oder der Gaststätte Ahornblatt in Berlin über Wohngebiete in Chemnitz, Cottbus undHoyerswerda, Arbeitsstätten wie die Dresdner Süßwarenfabriken "Elbflorenz" und den VEB Halbleiterwerk Frankfurt/Oder bis zu Grenzmarkierungen wie der Mauer oder Intershops. Anhand ansprechender Fotografien und informativerBegleittexte bewahrt es sie in unserem kollektiven Gedächtnis!

...n die Spuren der DDR immer mehr. Dieses Buch porträtiert zirka 100 verschwundene Orte der DDR in ihrer einstigen Blüte: von öffentlichen Bauten wie dem Palast der Republik oder der Gaststätte Ahornblatt in Berlin über Wohngebiete in Chemnitz, Cottbus und Hoyerswerda, Arbeitsstätten wie die Dresdner Süßwarenfabriken »Elbflorenz« und den VEB Halbleiterwerk Frankfurt ... Verschwundene Orte der DDR. I Für 12.99 Euro I Jetzt kaufen ... ... Anne Heinlein fotografiert verschwundene Orte an der ehemals deutsch-deutschen Grenze. Rund 10.000 Menschen wurden dort zu DDR-Zeiten zwangsumgesiedelt, um Platz für die Grenzanlagen zu schaffen. ISBN 9783959581219: Verschwundene Orte der DDR - gebraucht, antiquarisch & neu kaufen Preisvergleich Käuferschutz Wir ♥ Bücher! In der DDR ging man natürlicher mit Nacktheit um. Diese Natürlichkeit gewann in der DDR mit den 70er- und 80er- Jahren immer mehr a ... Neuer Bildband: Verschwundene Orte der DDR ... . Rund 10.000 Menschen wurden dort zu DDR-Zeiten zwangsumgesiedelt, um Platz für die Grenzanlagen zu schaffen. ISBN 9783959581219: Verschwundene Orte der DDR - gebraucht, antiquarisch & neu kaufen Preisvergleich Käuferschutz Wir ♥ Bücher! In der DDR ging man natürlicher mit Nacktheit um. Diese Natürlichkeit gewann in der DDR mit den 70er- und 80er- Jahren immer mehr an Boden. Man war freizügiger als im Westen, Nacktbadestrände für die ganze Familie gehörten zum Alltag. In dieser Zeit entstanden viele eindrucksvolle Bilder. Auch Renate Stephan, zu DDR-Zeiten ein ... Dieses Buch porträtiert zirka 100 verschwundene Orte der DDR in ihrer einstigen Blüte: von öffentlichen Bauten wie dem Palast der Republik oder der Gaststätte »Ahornblatt« in Berlin über Wohngebiete in Chemnitz, Cottbus und Hoyerswerda, Arbeitsstätten wie die Dresdner Süßwarenfabriken »Elbflorenz« und den VEB Halbleiterwerk ... Mediennerd beim Basketball bei den EWE Baskets Oldenburg. Mediennerd unterwegs. Mediennerd auf der Stadionführung im RheinEnergieSTADION in Köln...