cultural-heritage-and-multilateralism2020.com

Quasikristalle - Eva Menasse

VERÖFFENTLICHUNGSDATUM 11.08.2014
DATEIGRÖSSE 5,90
ISBN 344274721X
SPRACHE DEUTSCH
AUTORIN/AUTORIN Eva Menasse
FORMAT: PDF EPUB MOBI
PREIS: KOSTENLOS

Möchten Sie das Buch lesen? Quasikristalle im PDF-Format? Gute Wahl! Dieses Buch wurde vom Autor geschrieben Eva Menasse. Lesen Quasikristalle Online ist jetzt so einfach!

HERUNTERLADEN ONLINE LESEN

Sie können das Buch Quasikristalle nach kostenloser Registrierung im PDF-Epub-Format herunterladen

Klappentext zu „Quasikristalle “Mit unbestechlichem Blick für Frauen, ihre menschlichen Schwächen und das, was man an ihnen lieben muss, zerlegt Eva Menasse die Biografie einer Frau in ihre unterschiedlichen Aspekte. In dreizehn Kapiteln zeigt sie Xane Molin als Mutter und Tochter, als Freundin, Mieterin und Patientin, als flüchtige Bekannte und treu lose Ehefrau. Zu Beginn ist Xane vierzehn Jahre alt und erlebt mit ihrer besten Freundin einen dramatischen Sommer. Am Ende ist sie Großmutter und versucht, für den Rest des Lebenswegs das Steuer noch einmal herumzureißen.

...s nicht besonders weit ausholen. In diesem Fall aber schon, in diesem Fall ist der Titel wichtig, und deshalb geht es zunächst ins spanische Granada ... Es gibt sie doch: Was sind Quasikristalle? - n-tv.de ... . In ihrem neuen Roman "Quasikristalle" zerlegt Eva Menasse eine Frau in erstaunliche Einzelteile Um den Titel eines Romans zu erklären, muss man meistens nicht besonders weit ausholen. In diesem Fall aber schon, in diesem Fall ist der Titel wichtig, und deshalb geht es zunächst ins spanische Granada. Eva Menasse: Quasikristalle 07.02.2013. In ihrem Roman "Quasikristalle" erzählt Eva Menasse die Biografie der Xane Molin in dreizehn Kapiteln auss ... Welt der Physik: Quasikristalle ... . Eva Menasse: Quasikristalle 07.02.2013. In ihrem Roman "Quasikristalle" erzählt Eva Menasse die Biografie der Xane Molin in dreizehn Kapiteln ausschließlich aus der Perspektive anderer: der Schulfreundin, des Vermieters, der Ehefrau ihres Geliebten, einer Jugendfreundin oder der Tochter. Lesen Sie hier einen Auszug. Eva Menasses „Quasikristalle" ist ein Roman, der mich tüchtig durchgeschüttelt hat. Bevor ich überhaupt anfing, das Buch zu lesen, erklärte mir eine Freundin aus unserem Lesekreis, die „Vienna" gelesen hatte, dass sie die Autorin nicht ausstehen könne, weil diese immer alles kommentieren und werten müsse. Quasikristalle von Eva Menasse Sommerferien. Seit Wochen hatte Judith das Grundstück ihrer Eltern kaum verlassen, den verwilderten Garten, das riesige, baufällige Haus, das ihre kleine Schwester in einer Mischung aus Dreistigkeit und Unschuld unsere Vil ... Der Titel Lässliche Todsünden schien mir daher vielversprechend, die Idee, eine Todsünde in das Zentrum der einzelnen Erzählung zu stellen, weckte meine Neugier; gleichzeitig war mir Eva Menasse schon durch ihren Roman Quasikristalle bekannt, der mir sehr gut gefallen hat - vor allem eben aufgrund einer gelungenen Erzählweise. Dan Shechtman erhält den Chemie-Nobelpreis für die Entdeckung der Quasikristalle. Doch die waren 1982 schier undenkbar. Das Grundgesetzt lautete: Alle Kristalle bestehen aus sich wiederholenden ... Es sind diese Fragen, denen Eva Menasse in ihrem Roman Quasikristalle nachgeht. In insgesamt 13 Kapiteln versucht sie die Identität einer Frau, der Wienerin Xane Molin, zu fassen. Sie forscht den Bildern nach, die anderen (und auch sie selbst) sich von ihr machten und die letztendlich zusammengesetzt ein großes Ganzes ergeben....