cultural-heritage-and-multilateralism2020.com

#unteilbar

VERÖFFENTLICHUNGSDATUM 30.11.2018
DATEIGRÖSSE 12,16
ISBN
SPRACHE DEUTSCH
AUTORIN/AUTORIN
FORMAT: PDF EPUB MOBI
PREIS: KOSTENLOS

Möchten Sie das Buch lesen? #unteilbar im PDF-Format? Gute Wahl! Dieses Buch wurde vom Autor geschrieben . Lesen #unteilbar Online ist jetzt so einfach!

HERUNTERLADEN ONLINE LESEN

Sie können das Buch #unteilbar nach kostenloser Registrierung im PDF-Epub-Format herunterladen

Klappentext zu „#unteilbar “Am Samstag, den 13. Oktober 2018, sind in Berlin Hunderttausende auf die Straße gegangen. Gemeinsam haben sie ein Zeichen gesetzt: gegen Rassismus und Ausgrenzung, gegen fortschreitenden Sozialabbau und zunehmenden Rechtspopulismus. Und sie haben gezeigt, dass es in Deutschland eine breite solidarische Gemeinschaft gibt, die sich deutlich zu Wort meldet. Dafür ist es höchste Zeit. Denn für uns steht viel auf dem Spiel. Die permanenten Angriffe auf Humanität, auf Menschenrechte und Religionsfreiheit sind Angriffe auf uns alle.Die hier versammelten Reden, die auf der Auftakt- und Abschlusskundgebung der #unteilbar-Demo gehalten wurden, geben in eindringlichen Worten wieder, was sehr viele Menschen bewegt und wofür sie bereit sind zu kämpfen. Es ist der Aufstand einer solidarischen Gesellschaft. Die Veröffentlichung dieses Buches ist ein Non-profit-Projekt zugunsten von #unteilbar."Es ist ein Handeln der Vielen, getragen von einem solidarischen Miteinander. Wir alle sind entschlossen, uns nicht länger gegeneinander ausspielen zu lassen." Bündnis #unteilbar"Wenn man sich sorgt, rückt man zusammen und dividiert sich nicht gehässig auseinander." Herbert Grönemeyer"Wir sind bereit, für das einzustehen, was uns vereint: unsere Vielfalt. Wir sind fähig, die vielen Missstände zu bekämpfen. Gemeinsam." Kübra Gümüsay, Autorin, Journalistin und Aktivistin"Wir wollen nicht weiter zusehen, wie Politiker innen von Menschenrechten sprechen und diese gleichzeitig mit Füßen treten" Liza Pflaum, Seebrücke

...alten wurden, geben in eindringlichen Worten wieder, was sehr viele Menschen bewegt und wofür sie bereit sind zu kämpfen ... #unteilbar: Zeit sich zu wehren | ZEIT ONLINE ... . Es ist der Aufstand einer solidarischen Gesellschaft. Die Veröffentlichung dieses Buches ist ein Non-profit-Projekt ... Es reicht, wir wollen eine andere Gesellschaft! Nach Monaten der Schockstarre sind am 13. Oktober 2018 so viele Menschen wie lange nicht mehr auf die Straße ... Ablauf und Demoroute #unteilbar-Demo Dresden. Gemeinsam mit vielen anderen Organisationen, Gewerkschaften, Parteien un ... #unteilbar: Bundesweites Bündnis plant Demo für "offene und freie ... ... ... Ablauf und Demoroute #unteilbar-Demo Dresden. Gemeinsam mit vielen anderen Organisationen, Gewerkschaften, Parteien und Initiativen mobilisieren wir auch von Aufstehen gegen Rassismus (AgR) nach Dresden zur bundesweiten #unteilbar-Demo am 24. Komm eine Woche vor den Landtagswahlen in Sachsen und Brandenburg zur #unteilbar-Demo nach Dresden. Wir gehen für eine offene und solidarische Gesellschaft auf die ... Wir treten für eine offene und solidarische Gesellschaft ein, in der Menschenrechte unteilbar, in der vielfältige und selbstbestimmte Lebensentwürfe selbstverständlich sind. Wir stellen uns gegen jegliche Form von Diskriminierung und Hetze. Gemeinsam treten wir antimuslimischem Rassismus, Antisemitismus, Antiziganismus, Antifeminismus und ... Deutschlands größte Demonstrationen Was Menschen bewegt. Mit mehr als 240.000 Menschen war #Unteilbar eine der größten Demos in der deutschen Nachkriegsgeschichte. Erst vor wenigen Tagen hatten Mitglieder des Bündnisses #unteilbar in Berlin unter dem Motto "Ein Europa für Alle - Deine Stimme gegen Nationalismus!" ein Zeichen gegen den internationalen Rechtsruck und für ein Europa der Menschenrechte gesetzt. Eine ähnliche Aktion mit bundesweiter Mobilisierung ist nun auch für Ende August im Vorfeld ... Wer das Zusammenleben einer Gesellschaft trägt, hat eigentlich keine Zeit für Demos. Doch wenn Hass um sich greift, müssen Demokraten auf die Straße - wie bei #unteilbar. Alle weiteren Infos zur Demo finden Sie auf der Webseite von #unteilbar. Das Gesicht Zeigen!-Team macht mit bei der Fotoaktion. Schließen auch Sie sich an und zeigen Sie mit Ihrem Statement, was #unteilbar für Sie bedeutet! Hier können Sie mitmachen....