cultural-heritage-and-multilateralism2020.com

Zwanzig Lewa oder tot - Karl-Markus Gauß

VERÖFFENTLICHUNGSDATUM 18.04.2019
DATEIGRÖSSE 8,64
ISBN 3423349522
SPRACHE DEUTSCH
AUTORIN/AUTORIN Karl-Markus Gauß
FORMAT: PDF EPUB MOBI
PREIS: KOSTENLOS

Möchten Sie das Buch lesen? Zwanzig Lewa oder tot im PDF-Format? Gute Wahl! Dieses Buch wurde vom Autor geschrieben Karl-Markus Gauß. Lesen Zwanzig Lewa oder tot Online ist jetzt so einfach!

HERUNTERLADEN ONLINE LESEN

Alle Karl-Markus Gauß Bücher, die Sie von uns lesen und herunterladen

Klappentext zu „Zwanzig Lewa oder tot “Die Vielfalt Europas entdeckenKarl-Markus Gauß ist wieder auf Reisen gegangen und führt uns in kaum bekannte Gegenden: Er entdeckt die Gagausen in Moldawien, folgt den Spuren seiner Vorfahren in der serbischen Wojwodina, ist beeindruckt von dem kroatischen Rapper, der Texte des Philosophen Wittgenstein vertont. Gauß vereint Reportage, Kulturgeschichte, Anekdoten und Autobiografisches zu ganz besonderen Reiseerzählungen, die so kein anderer zu schreiben vermag.

...en Sie das Buch Zwanzig Lewa oder tot von Karl-Markus Gauß direkt im Online Shop von dtv und finden Sie noch weitere spannende Bücher ... Zwanzig Lewa oder tot von Karl-Markus Gauss (2017, Gebundene Ausgabe ... ... . Was sind Gagausen? Sie leben als Minderheit in der Ex-Sowjetrepublik Moldau, die von ihrer russisch-rumänischen Doppelprägung immer wieder vor eine Zerreißprobe ... „Zwanzig Lewa oder tot" lautet der etwas reißerische Titel dieses Buchs. Dieser Satz kommt in Widin am bulgarischen Donauufer aus dem Mund eines kranken Bettlers - der damit keineswegs den ... Klappentext zu „Zwanzig Lewa oder tot " Karl-Markus Gauß ist wieder auf Reisen gegangen, in Osteuropa und auf dem Balkan. In Mol ... "Zwanzig Lewa oder tot" - Mit dem Weberschiffchen durch Zeit und Raum ... ... ... Klappentext zu „Zwanzig Lewa oder tot " Karl-Markus Gauß ist wieder auf Reisen gegangen, in Osteuropa und auf dem Balkan. In Moldawien, dem ärmsten Staat des Kontinents, hat er sich mit der "moldawischen Sehnsucht" infiziert, der Sympathie für Land und Leute. Karl-Markus Gauß ist wieder auf Reisen gegangen, in Osteuropa und auf dem Balkan. In Moldawien, dem ärmsten Staat des Kontinents, hat er sich mit der... In seinem neuen Buch Zwanzig Lewa oder tot erzählt Gauß von vier Reisen: in die Republik Moldau, nach Bulgarien, nach Zagreb und ins Land seiner Mutter, die Batschka, also die Landschaft der Donauschwaben. In seinen Reportagen lässt er die Leser teilhaben an diesen Reisen, den Irrungen und Wirrungen, den Erinnerungen an frühere Besuche und ... Seine Bücher wurden in viele Sprachen übersetzt und oftmals ausgezeichnet, darunter mit dem Prix Charles Veillon, dem Johann-Heinrich-Merck-Preis und dem Jean-Améry-Preis. Bei Zsolnay erschienen zuletzt Der Alltag der Welt (2015), Zwanzig Lewa oder tot (2017) und Abenteuerliche Reise durch mein Zimmer (2019). Zwanzig Lewa oder tot. Reisen nach Moldawien, Serbien, Kroatien und Bulgarien. Leseprobe. 11,9...